Lesen!

Seit meiner frühesten Jugend bin ich nahezu versessen auf gute Bücher. Lesen ist für mich Entspannung, in andere Welten eintauchen, Phantasie entwickeln, spannend sich weiterbilden oder einfach treiben lassen. Deshalb setze ich mich dafür ein, dass Bücher und vor allem die Fähigkeit zu LESEN nicht zunehmend ihre wichtige Stellung verlieren.

 

Vorlesen!

Im meiner Heimatstadt habe ich ein Netzwerk von Vorleserinnen und Vorlesern aufgebaut, die immer mal wieder in Schulen und Kindergärten gehen um Kindern das Lesen näher zu bringen. Auch am bundesweiten Vorlesetag bin ich meistens mit dabei. Mehr Infos hier.

 

Nachlesen!

Ich möchte mit meiner Leselust andere zur Lektüre anstecken. Deshalb schreibe ich seit Jahren LeseTipps. Das können Romane, aber auch Sachbücher oder andere Schriften sein. Auch Hörbücher werden nicht ignoriert. Ich bin kein Profi-Literaturkritiker, sondern möchte ein Lese-Anstifter sein: