Einträge von Henrike Ostwald

Gipfel des Versagens

Beim G 20-Gipfel in Hamburg gab es Hunderte Verletzte – Demonstrant/innen und Polizist/innen. Die demokratischen Rechte Tausender wurden beschnitten. Partizipation war bei dem Gipfel ein Fremdwort. Ein Stadtteil wurde zum Teil verwüstet. Die Steuerzahler bezahlen wohl deutlich mehr als 130 Millionen Euro für diesen Gipfel. Und das alles für ein Abschlusspapier, das uns nicht weiterbringt, […]

KLARTEXT – HALTUNG – BÜLOW

Der neue Slogan ist auch das Motto für einen völligen Neustart der Internetseite des Dortmunder Bundestagsabgeordneten Marco Bülow: Mir ist es wichtig, transparent und offen über meine Arbeit zu berichten. Ein wichtiger Pfeiler meiner Öffentlichkeitsarbeit ist die Internetseite, die jetzt eine Grunderneuerung erfahren hat. Mein Anspruch: Ein modernes, frisches Design, eine klare Struktur und dennoch […]

Pressemitteilung zu G20: Gipfel des Versagens

Anlässlich des vom 07. bis 08. Juli 2017 in Hamburg stattgefundenen G20-Gipfels erklärt der Dortmunder SPD-Bundestagsabgeordnete Marco Bülow: Es gab Hunderte Verletzte – Demonstranten und Polizisten. Die demokratischen Rechte Tausender wurden beschnitten. Partizipation war bei dem Gipfel ein Fremdwort. Ein Stadtteil wurde zum Teil in Schutt und Asche gelegt. Die Steuerzahler bezahlen wohl deutlich mehr […]

Erklärung zur Diskussion über Minijobs und Arbeitszeitvolumen

Laut IAB hat sich das Arbeitszeitvolumen von 46,2 Mrd. (2005) auf 51 Mrd. (2016) verändert. Dies ist keine große Steigerung, dennoch ist das Volumen gestiegen. Vor allem der Anstieg bei Teilzeit von 7,5 Mrd. (2005) auf 10,9 Mrd. (2016) ist beachtlich. Insgesamt hat es eine Verschiebung von Vollzeit zu mehr Teilzeit gegeben: Der Anteil des in Vollzeitbeschäftigung […]