Heimliche Einflussnahme bei Wikipedia

„Beispiele, wie Unternehmen ihr Image aufpolieren wollen, sind auf der Seite WikiScanner zu finden. (…) WikiScanner registrierte (…): Ein Nutzer hatte aus dem „Störfall“ des Atomkraftwerks Biblis ein harmloses „meldpflichtiges Ereignis“ gemacht. Von derselben IP-Nummer aus wurde hinzugefügt, dass „Biblis Meilenstein in puncto Sicherheit“ sei. Aus dem „Export von Atommüll“ wurde schlicht die „Rückführung von Brennstäben“. Der Nutzer, der die Änderungen eintrug kam von RWE.  (…)“

gefunden in: Die Zeit, Nr. 49, 1.12.2011, S. 35